Game, App oder VR-Gesichtserkennung beim Code+Design Camp in Hannover

Code + Design – eine Initiative für junge Interessierte

Am Wochenende (03.08. – 06.08.2018) fand mit über 25 Teilnehmern das Code & Design Camp in den Räumlichkeiten der Dr. Buhmann Schule in Hannover statt. Die Teilnehmer konnten an ihren eigenen Projekten tüfteln, ihr Wissen bei Vorträgen oder Workshops auffrischen oder sich einfach nur von den anderen inspirieren lassen. Eigene Projekte, wie ein Retro Spiel oder eine App, wurden weiterentwickelt und teilweise sogar abgeschlossen.

Coaching und Vorträge mit technischer Tiefe

Einer der Coaches und Referenten war unser Kollege Daniel Lengies, Senior Consultant und Teamleiter Datacenter Infrastructure bei michael wessel, der Tricks und Kniffe zu technischen Themen wie Wireless LAN und Networking weitergegeben und einen Einblick in das Arbeitsleben eines Consultants gegeben hat.

Unsere Beachflag ziert den Eingang der Dr. Buhmann Schule

„Trotz sehr unterschiedlicher Erfahrung, verschiedener Interessenschwerpunkte und einem recht engen Zeitrahmen war die Begeisterung für das eigene Projekt und die Vorträge die ganze Zeit bei den Teilnehmern wie auch den Coaches präsent. Es ist toll, zu sehen, wie komplexe Themen schnell und reflektiert von den Teilnehmern verarbeitet und angewandt worden sind. Es war auch toll, dass die Referenten sich gegenseitig Beispiele und Handreichungen zugeworfen haben, was das Erklären und Verbildlichen an vielen Stellen vereinfacht und lebendiger gemacht hat. Viele Teilnehmer hatten sich gegen den obligatorischen Spieleabend am letzten gemeinsamen Abend entschieden, um einen praktischen Einstieg in die Arbeit mit Analysetools wie Wireshark oder nmap zu erleben – und waren trotz fortgeschrittener Stunde noch voll dabei und hochmotiviert. Es hat wirklich Spaß gemacht, diese Themen anschaulich zu vermitteln und selbst noch bei dem ein oder anderen Thema durch interessante Gespräche mit Teilnehmern, Coaches und Referenten den eigenen Horizont zu erweitern.“

beschreibt Daniel Lengies seine Eindrücke der Veranstaltung. Unser Fazit: Ein Veranstaltungsformat, das in Hannover gefehlt hat und hoffentlich bald wieder hier Station macht.

Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr unter: https://code.design/camps