Support-Ende für Windows Server 2008 / R2 und Windows 7

Rüstet jetzt um!

Am 14. Januar 2020 erreichen drei bekannte Produkte von Windows das Ende ihrer Unterstützung durch den Hersteller. Darunter fallen die beliebten Versionen Windows 7, Windows Server 2008 sowie Server 2008 R2 und Exchange Server 2010. Mit Ablauf der Frist wird es keine Security-Updates mehr für diese Produkte geben.

Wir raten Unternehmen, die zum jetzigen Zeitpunkt noch Systeme mit diesen Versionen im Einsatz haben, sich frühzeitig mit möglichen Lösungen auseinanderzusetzen. Beratung zum Schutz Ihrer Infrastruktur erhaltet ihr bei uns. Wendet euch an euren Experten bei michael wessel.

Darüber hinaus hat unser Consulting-Leiter zu diesem Theme für das führende IT-Fachmagazin iX einen umfassenden Überblick gegeben.

Mehr dazu erfahrt ihr hier:

https://www.heise.de/

Eine Antwort auf „Support-Ende für Windows Server 2008 / R2 und Windows 7“

Kommentare sind geschlossen.