„Haben Sie schon einmal neu gestartet?“

Mein Tag im Service Desk

Nadin Salzmann, 01.06.2018

„Marketing goes IT Support“ war die Devise meines eintägigen Kurzausfluges in die Welt der Technik. Ich, als Mitarbeiterin aus dem Marketing-Team, durfte mir im dritten Obergeschoss unseres Firmenkomplexes einen Überblick über den Tagesablauf eines Fachinformatikers im Service Desk verschaffen. Kulturschock vom Feinsten? – Keinesfalls! Viele neue Erfahrungen und Einblicke standen auf der Agenda und ich bin tatsächlich etwas beeindruckt von dem, was meine Kollegen dort tagtäglich so leisten. „„Haben Sie schon einmal neu gestartet?““ weiterlesen

Team: Marketing
Standort: Hannover

Kurzprofil: Nadin Salzmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und begann danach ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei michael wessel. Sie war schon immer von detaillierten Geschichten fasziniert und schrieb auch selbst gerne mal eigene Storys. Ihre Affinität zum Journalismus hat Sie während der Ausbildung bei michael wessel wiederentdeckt.

Motivation: Michael wessel ist ein dynamisches, vielseitiges Unternehmen mit einem großartigen Team und einer zielorientierten Arbeitsweise. Durch einen authentisch, legeren Schreibstil versuche ich den Markengedanken von uns so zielgenau wie möglich zu transportieren und Einblicke in unser tägliches Miteinander zu ermöglichen.

Zusammenarbeit mal anders.

„Zusammenarbeit grenzenlos“ der Slogan unseres internen „One Company“ Projektes.

One Company ist ein in dieser Form einmaliges Entwicklungsprojekt, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit im Team so zu gestalten und zu verbessern, sodass die neuen Geschäftsfelder und unsere Kunden optimal bedient werden kön-nen. Im Vordergrund steht dabei die verbesserte Kommunikation unter den Mitarbeitern.

Mit dem Thema Zusammenarbeit haben sich auch unsere Azubis auseinandergesetzt. Ihre Interpretation wollen wir Euch nicht vorenthalten. Mit einer Prise Ironie soll dieser Film zeigen, wie wichtig ein gutes Miteinander besonders auch im Arbeitsalltag ist.

Team: Marketing
Standort: Hannover

Kurzprofil: Nadin Salzmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und begann danach ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei michael wessel. Sie war schon immer von detaillierten Geschichten fasziniert und schrieb auch selbst gerne mal eigene Storys. Ihre Affinität zum Journalismus hat Sie während der Ausbildung bei michael wessel wiederentdeckt.

Motivation: Michael wessel ist ein dynamisches, vielseitiges Unternehmen mit einem großartigen Team und einer zielorientierten Arbeitsweise. Durch einen authentisch, legeren Schreibstil versuche ich den Markengedanken von uns so zielgenau wie möglich zu transportieren und Einblicke in unser tägliches Miteinander zu ermöglichen.

Cloud und Datacenter Conference am 15. und 16. Mai in Hanau

Am 15. und 16. Mai steigt in Hanau die dritte deutsche Cloud & Datacenter Konferenz. Die beiden Tage liefern ein spannendes Rahmenprogramm aus fachlichen Vorträgen und Diskussionen rund um Datacenter Virtualisierung, Sicherheit, Netzwerk und Infrastruktur und vieles mehr. „Cloud und Datacenter Conference am 15. und 16. Mai in Hanau“ weiterlesen

Team: Marketing
Standort: Hannover

Kurzprofil: Nadin Salzmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und begann danach ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei michael wessel. Sie war schon immer von detaillierten Geschichten fasziniert und schrieb auch selbst gerne mal eigene Storys. Ihre Affinität zum Journalismus hat Sie während der Ausbildung bei michael wessel wiederentdeckt.

Motivation: Michael wessel ist ein dynamisches, vielseitiges Unternehmen mit einem großartigen Team und einer zielorientierten Arbeitsweise. Durch einen authentisch, legeren Schreibstil versuche ich den Markengedanken von uns so zielgenau wie möglich zu transportieren und Einblicke in unser tägliches Miteinander zu ermöglichen.

Gesucht: IT Systemtechniker / Administrator (m|w) – Hamburg

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit in der Sie individuelle und ganzheitliche IT-Lösungen für unsere Kunden erarbeiten? Wir suchen für den Ausbau unseres Einzugsgebietes Allrounder mit langjähriger Berufserfahrung oder auch Berufseinsteiger, die nach der Ausbildung / nach dem Studium richtig durchstarten möchten. Wenn Sie IT-Know-how und Leidenschaft für IT mitbringen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Sichern Sie sich Ihren Karriere-Vorsprung in einem stark wachstumsorientierten Unternehmen mit den Vorteilen eines etablierten Mittelständlers!

Für unser inhabergeführtes und dynamisch wachsendes IT-Unternehmen  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT Systemtechniker / Administrator (m/w) in Hamburg. „Gesucht: IT Systemtechniker / Administrator (m|w) – Hamburg“ weiterlesen

Gesucht: Junior IT Administrator im Mittelstand (m|w) – Niederlassung Berlin

Sie wollen mit Ihrem IT-Wissen richtig durchstarten? Bei uns können Sie Ihr Know-how gleich an der richtigen Stelle einbringen und die ersten Schritte in Richtung einer erfolgreichen Zukunft unternehmen.

Unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von individuellen und ganzheitlichen IT-Lösungen, die unseren Unternehmenserfolg ebenso vorantreiben, wie den unserer Kunden. Wenn Sie IT-Know-how und Leidenschaft für IT mitbringen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.
Sichern Sie sich Ihren Karriere-Vorsprung in einem stark wachstumsorientierten Unternehmen mit den Vorteilen eines etablierten Mittelständlers!

Für unser inhabergeführtes und dynamisch wachsendes IT-Unternehmen  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Junior IT Administrator
im Mittelstand (m/w)
für unseren Standort Berlin. „Gesucht: Junior IT Administrator im Mittelstand (m|w) – Niederlassung Berlin“ weiterlesen

Gesucht: IT-Administrator / Senior Kundenberater im Mittelstand (m|w) – Niederlassung Berlin

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit in der Sie individuelle und ganzheitliche IT-Lösungen erarbeiten, die unseren aktuellen und zukünftigen  Unternehmenserfolg ebenso vorantreiben, wie den unserer Kunden? Wenn Sie  IT-Know-how und Leidenschaft für IT mitbringen, freuen wir uns, Sie  kennenzulernen. Sichern Sie sich Ihren Karriere-Vorsprung in einem stark wachstumsorientierten Unternehmen mit den Vorteilen eines etablierten Mittelständlers!

Für unser inhabergeführtes und dynamisch wachsendes IT-Unternehmen  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Administrator / Senior Kundenberater im Mittelstand (m/w) für unseren Standort Berlin. „Gesucht: IT-Administrator / Senior Kundenberater im Mittelstand (m|w) – Niederlassung Berlin“ weiterlesen

Marketing Diarrhö: „Energieeinsparpotential im Rechenzentrum mit Load Balancern“

Die IntelliComp GmbH bescherte uns heute eine Case Study unter dem Titel „Adaptive Computing for Green Data Centers“. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll mit dem Augenrollen. Jedenfalls gibt es gute Gründe, dieses Mailing nur an Entscheider zu schicken, die weit weg sind von den Realitäten in Rechenzentren.

Im Anschreiben heißt es:

„Mit dem vorliegenden Lösungskonzept lassen sich Energieeinsparungen realisieren, die sich für ein modernes Rechenzentrum schnell im siebenstelligen Bereich p.a. bewegen können.“

Energieeinsparungen im siebenstelligen Bereich pro Jahr? Bitte welches Rechenzentrum wollen sie denn dafür abschalten?

Ja, mit Application Delivery Controllern optimieren auch wir die Anwendungsbereitstellung in der Form, dass Last von den Application Servern auf die hoch-optimierten ADCs verlagert wird. Die Stichworte gehen von SSL-Offloading über Caching und Compression bis zum Verbindungsmultiplexing von TCP bis Layer-7 (HTTP, TSQL u.a.). Einiges davon beherrschen auch die beworbenen ADCs von Array Networks, keine Frage, aber selbst mit NetScaler, der noch um einiges weiter geht in der Entlastung der Backends, ist das angedeutete Szenario ein wolkiges Luftschloss.

Im PDF zur Case Study heißt es in medias res dann auch:

Die erarbeiteten Konzepte wurden prototypisch implementiert und in Testrechenzentren in Betrieb genommen, sodass die möglichen Einsparpotentiale der Lösungen evaluiert werden konnten.

Aha. Graue Theorie und vermutlich hanebüchene Hochrechnungen. Aber damit sind wir noch immer nicht bei des Pudels Kern. Der folgt dann unter der Überschrift „Lösung“:

Durch das optimierte Zusammenspiel aller Teilgewerke eines Rechenzentrums, wie Kühlung und Stromabsicherung, Server und Speicher, Betriebssysteme und Dienste konnte die Energieeffizienz nachhaltig gesteigert werden.

Wolkig, schwammig und vor allem eine ganz andere Aussage als „mit Load Balancern siebenstellige Beträge an Energie sparen“.

Reality Check

„Marketing Diarrhö: „Energieeinsparpotential im Rechenzentrum mit Load Balancern““ weiterlesen